Jede Show ist anders...

Eine Warm Upper ist nur wirklich gut, wenn er sich selber zurück nimmt und nur die Show in den Vordergrund stellt. Ich glaube daran, dass es beim Warm Up nicht nur darum geht eine mega lustige Pre Show abzuliefern, sondern vielmehr darum das Publikum genau in die richtige Stimmung für die jeweilige Show zu bekommen! Kein Produzent, kein Redakteur wird begeistert sein, wenn die Leute zwar im Warm Up abgehen und sich kaputt lachen und dann plötzlich während der Show nich mehr mitklatschen und gelangweilt dasitzen. Ein wirklich guter Warm Upper erkennt die Chemie der Show und greift diese auf.